Mein Core Gaming Team und ich entdeckten dann kurz nach dem Release die wundervolle Welt von ARK Survival Evolved. Und im Nu hatte ich die ersten 1000 Stunden mit den Dinos meiner Kindheit verbracht.

Ark hat mich von der ersten Stunde an gepackt und ich denke, Ark ist für mich als YouTuber der Dauerbrenner wie für viele andere „Minecraft“. Das Spiel hat meinem Kanal dann auch den Boost gebracht und meinen Ehrgeiz geweckt. Das Spiel ist inzwischen so umfangreich geworden, sodass ich nun mit über 2000 Stunden zwar easy spiele, trotzdem aber immer wieder Neuland entdecke und noch lange nicht alles weiß. Ich bin eigentlich kein PVP-Spieler-Typ, da ich es nicht mag, wenn ein Zerstörungswütiger seinen Giganotosaurier wie eine Dampfwalze benutzt, um meine kreativen Bauwerke oder einen mühsam gezähmten Dino in ein paar Sekunden platt zu machen. Ich bin eher der Sammler- und Hortertyp, der seine virtuelle Dino- Welt bewahrt und immer weiter ausbaut. Ich cheate auch grundsätzlich nicht, Cheats kommen bei mir nur bei Showcases zum Einsatz.  WEITER LESEN

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
SOCIALICON
YouTube
SOCIALICON
SOCIALICON
SOCIALICON
Facebook
Facebook
Follow by Email
Google+
http://dgz-durchgezockt.de/hunt-or-be-hunted">