16. Juni 2015 DGZ-DurchGeZockt

Ark SE – 175 Patchnote – Update


175.0

  • Die umfangreichen Stammverwaltungsoptionen sind nun endlich implementiert (siehe weiter unten in diesem Beitra
  • Nachtrag zum Fallschaden: Gezähmte Dinos, die gerade nicht geritten werden, erfahren keinen Fallschaden
  • Argentavis kann nun auch Personen tragen, jedoch mit einem höheren Gewichtslimit als Pteranodo
  • Die “Nerdy Glasses” und der “Rex Bone Helm” sind nun färbbar
  • Fix: Bug behoben bei dem Spieler einfach aus dem Stamm geflogen sind, oder aber ein kompletter Stamm verloren ging
  • Fix: Lags beim wechseln von Gebieten zum Großteil behoben
  • Es gibt nun eine Art Auswahlkreis für Pfeif-Befehle
  • Fix: Nur weibliche Kreaturen können noch Eier legen (“Auch wenn mich das traurig macht, aber es muss sein” – Anm. des Entwicklers)
  • Lautstärkeregler für den Sprachchat
  • Fix: Keine Verzögerungen mehr bei der künstlichen Dino Intelligenz, die neue Ziele findet. Somit wirkt die KI nun wesentlich lebhafter und natürlicher.
  • Dinos beenden jetzt ihre aktuelle Bewegung sofort, sobald sie ein neues Kommando bekommen, was sie proaktiver werden lässt.
  • Flugsaurier können nun andere Dinos als auch Menschen transportieren
  • Neuer Serverbrowser, angelehnt an den Steam Browser. Dieser erlaubten eine zeitversetzte Abfrage und Filterung unter allen Servern und nicht nur einer handvoll
  • Im PvE Modus kann man nun bewusstlose (ausgeloggte) Spieler mit sich schleppen. Das ist notwendig, damit ausgeloggte, fremde Spieler die eigene Basis nicht dauerhaft belagern
  • Man kann bei Dinos nun einen “Wanderer” Modus aktivieren, damit laufen diese umher wie “wilde” Dinos. Das ist nützlich, wenn sie unterwegs jagen sollen, oder einfach nur, damit sie weiterhin “natürlich leben” können.
  • Kommt bald: “Jagen-und-zurückkehren” Modus
  • Dino Tore öffnen sich jetzt auch beim Reiten eines Dinos per “E” Taste. Man muss nicht mehr absteigen.
  • Dedizierter Server für Linux möglich
  • Dauer des Serverstarts enorm verkürzt
  • Effizientere RAM-Nutzung in den einzelnen Zonen von “TheIsland” beim Streamen
  • Verbesserte Performance von GPU-Partikeln
  • Dinos erleiden nun Fallschaden
  • Dino Logik beim Folgen verbessert
  • Raketen haben nun eine Schwerkraft und verringern mit der Zeit ihre Höhe, keine endlosen Raketenschüsse mehr
  • Gesähtes wächst nun doppelt so schnell wie vorher
  • Hochlevelige Suppy-Kisten enthalten nun nur noch die Baupläne für Gegenstände. Es war zu großzügig vollständige Items zu übergeben
  • Piranhas spawnen jetzt in größeren Gruppen
  • Megalodons können nicht mehr stranden
  • Fix: Crash bei PhysX
  • Neu: Kopflampe
  • Ressourcen der Umgebung wachsen nun doppelt so schnell und zudem wachsen sie näher an gebauten Strukturen
  • Patchnotes können jetzt im Spiel eingesehen werden
  • Man kann nun den Befehl „Drop all items“ auch in anderen Inventaren (z.B. bei Dinos) benutzen
  • Man kann nun „D“ drücken um ein markierten Gegenstand zu droppen
  • Das „Behemoth Tor“ kann nun auch auf nicht soliden Grund gebaut werden, alle Dinos können nun sauber durch das Tor durchlaufen
  • Das Klettern auf Leitern kann nun auch von oben sauber aktiviert werden
  • Neue Pfeiftöne: „Go Aggressive“ und „Go Neutral“ wurden ergänzt. Ein „Go Neutral“ Befehl verändert die aggressive Stimmung des Dinos. Man kann ihn so von einer Attacke zurückpfeifen.

Quelle: Arkforum.de

Please follow and like us:
0

Kontakt!

Du kannst direkt eine Nachricht an mich schicken! Ob ich es schaffe, Dir zu antworten, ist eine andere Frage. Über Fanart oder witzige Kommentare freue ich mich sehr! Solltest du mich aber zu spammen, kann es schnell geschehen, dass ich dich ignorieren werde! Für geschäftliche Kontakt bitte folgenden Link nutzen:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
SOCIALICON
YouTube
SOCIALICON
SOCIALICON
SOCIALICON
Facebook
Facebook
Follow by Email
Google+
http://dgz-durchgezockt.de/2015/06/16/ark-se-175-patchnote-update">